Samstag, 25. Januar 2014

Erster Blogpost - Erster Nähtreff 2014

Jippiiieehhhhh! 2014 ist da und ich schaffe endlich einen Blogpost für Euch! :)))

Die Kindernähkurse laufen ja bereits und heute nun war der erste Nähtreff. Ich war ja so gespannt, wie es werden würde und auch ein bisschen nervös, ob es den Nähmädels gefällt.

Jetzt ist der erste Nähtreff vorbei, und ich freue mich schon sehr auf den 2. Nähtreff. :))) Wer noch Lust hat, kann sich gern anmelden zu den Terminen. Noch gibt es Plätzchen im Warmen. :D

Wir haben viel gelacht, geratscht, lecker Kuchen gegessen und auch genäht. 









Hier könnt Ihr übrigens Jessica (geblümtes Shirt) in Erklär-Action sehen. Jessica wird mir in Zukunft dann und wann im Laden aushelfen, wenn ich wichtige Termine wahrnehmen muss.



-------
*kleines Update zum Nähtreff*

Heute erreichten mich Bilder eines fertigen Nähprojekts, dass gestern Anja und Jessica viele Nerven kostete. Im Laden hatten Anja und ich noch gelacht, ach 4 Stunden wird passen, wenn im Schnittmuster 2 Stunden steht. Leider war die Nähanleitung dann doch nicht ganz so einfach zu verstehen, wie gedacht. *seufz* Aber Anja hat mit Jessis Hilfe einen ganz tollen Geldbeutel gezaubert und daheim noch die Restschritte genäht. <3 Schaut toll aus, oder?!?! <3


-------
Auf vielfachen Wunsch der Nähmädels, hier noch das Kuchenrezept "Kirsch-Streusel-Kuchen" von Heute.

Zutaten (im Kurs gab es eine fast vegane Variante, bis auf die Eier wurde alles ersetzt ;))

Streusel400 g Mehl
200 g Zucker
1 Vanillezucker
250 g Butter, direkt aus dem Kühlschrank!

Teig
130 g Butter
120 g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
300 g Mehl
3 gestr. TL Backpulver
70 g Milch

Belag
2 Gläser Sauerkirschen
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
3 EL Zucker

Zubereitung
Alle Zutaten für die Streusel bei 15-20 Sekunden, Stufe 4 verrühren. (Streusel sollten klein sein, wenn man zu lange rührt, werden sie klumpig!) Streusel umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Teig



Butter, Zucker und Eier; 1 Minute, Stufe 4 verrühren. Rest der Teigzutaten dazugeben: 30 Sekunden, Stufe 3. Backpapier auf ein Backblech geben und einen rechteckigen Tortenring daraufstellen.Teig gleichmäßig verteilen. Wir benutzen übrigens immer von Tupperware eine Ultraform. Funktioniert super.

Belag

Mixtopf säubern. Sauerkirschsaft mit dem Vanillepuddingpulver und Zucker vermischen und ca 6 1/2 Minuten, 100°, Stufe 2 kurz erhitzen, bis der Saft angedickt ist! Wichtig! (Eventuell etwas länger köcheln lassen) Sauerkischen mit Hilfe des Spatels vorsichtig unterrühren und auf dem Teig verteilen. Streusel darüber geben.

Ober- und Unterhitze 175°,  55-60 Minuten

Kommentare:

  1. Es war echt super! Mir hat es sehr gut gefallen und ich komme sehr gerne wieder. Vielen Dank für's Organisieren und die leckere Verpflegung. Bis bald und herzliche Grüße, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Es war ein super Nachmittag! Ich habe viel dazu gelernt, Danke an Jessi. Alle waren emsig am Nähen und der Kuchen war sehr lecker! Ich komme auf jeden Fall wieder, wenn auch erst im März.
    Lieben Gruss, Anja

    AntwortenLöschen
  3. ...und ich hab mich gefreut...an anderer stelle...IN ECHT...schön war`s wenn auch kurz...mit DIR und EUCH ;-))))
    2000küsschen
    silke♥

    AntwortenLöschen