Freitag, 1. November 2013

Ein winzig kleines Tutorial...

Meine absoluten Lieblings-Wintermützen sind Schlupfmützen. Eine wirklich tolle Schlupfmütze ist die "Schlupfi" (draufklicken und Ihr gelangt zum EBook) von rosarosa.
Diese nähe ich auch sehr für meine Kunden und empfehle sie auch sehr gern an die Selbstnäherinnen unter meinen Kunden. :)

Was mir selbst im EBook fehlte, war die Variante ohne sichtbare Naht an der fertigen Mütze. Da ich die Schlupfi genauso für meine Kunden nähe, haben mich viele meiner Selbstnäh-Kundinnen gefragt, wie das mit dem Wenden geht. Deswegen hab ich mir gedacht, ich zeig es nochmal im Bild, weil es kurz im Laden zu erklären, ist okay. Aber ich fände es gut, es noch einmal anzuschauen daheim.

So, dann leg ich mal los....

Ich setze beim Erklären auf Seite 8 des EBooks ein. Ihr habt jetzt Innen- und Außenmütze mit einem Bündchen verbunden. Jetzt dreht Ihr die beiden Mützen auf links.


So und nun kurz den Hirnknoten lösen und weiter geht es.

Die hinteren Enden zueinanderführen und...



...rechts auf rechts aufeinanderstecken.


Beide Mitten treffen aufeinander.



Nun einmal drumherum stecken, vorsicht beim Durchziehen zwischen beiden Mützen. Die Nadeln bleiben gern hängen und können Schlaufen reißen.



Fertig gesteckt.


Jetzt einmal rumherum nähen...


...und zum Schluß eine Wendeöffnung lassen.


Vorsichtig wenden!


Das ist die Wendeöffnung.


Die Wendeöffnung wird nun noch mit Zauberstich vernäht.
Wer nicht weiß, wie der geht, hier ein tolles Video dazu: Zauberstich


Tatataaaa....Fertig.



Eigentlich ganz einfach, oder?

Kommentare:

  1. Sehr schön, lieber Hase! Ich schau mir das dann aber gerne vor Ort nochmal an, ja :-D Ist das der liebste Lieblingsstoff aus dem Hasenladen?
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Das war ja klar, Frau Lodzi. :)))) Aber sehr gern, auch in Natür für Dich und natürlich mit Fensterputzer. *kicher*

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja super erklärt! Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  4. halli hallo, gaaanz wunderschöne Sachen machst du, ich hab mich heute abend schon durch deinen ganzen blog gelesen, super...ich bleib mal hier wenn ich darf ;))
    kannst ja bei mir auch mal stöbern ;)
    lg ela feh von :
    http://miss-emil-sophie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Haha, das kommt drei Tage zu spät *g* Ich hab mich diese Woche nach nem Denkfehler und Nahtauftrennen dann irgendwie durchgekämpt und es auch hinbekommen :D Aber toll, es nochmal veranschaulicht zu bekommen. Hoffe, beim nächsten Mal klappt es dann gleich :) (Ich hab meine Nähmaschine erst ca. 3Monate) LG

    AntwortenLöschen
  6. Das hat heute meinen Tag gerettet, der Knoten im Hirn war bei mir nicht ohne Hilfe zu lösen... Danke :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich könnte dich knutschen 😘 😘 😘 danke für die bebilderte Anleitung

    AntwortenLöschen
  8. Ich könnte dich knutschen 😘 😘 😘 danke für die bebilderte Anleitung

    AntwortenLöschen