Sonntag, 30. Juni 2013

Nähen, nähen, nähen.....

Nur noch ein paar Tage dann geht es auf nach Bad Nauheim zum Markt. Hier steht entsprechend alles Kopf. :))))

Aber ein bisschen ist schon was fertig und hängt schon abfahrbereit überall verteilt in der Hasenwerkstatt. Der Hasenmann schüttelt schon immer den Kopf, weil er über alles drüber steigen muss, weghängen muss....

Zusätzlich ist natürlich Chaos, weil die Hasenwerkstatt in einer Woche umzieht. :) Denn in knapp 4 Wochen wir der Sonntagshase-Laden eröffnet und meine Werkstatt wird das Erste sein, was dann steht. :) Ich bin ja soooo aufgeregt!

Die Flyer sind mittlerweile da und viele liebe Menschen helfen beim Verteilen und Auslegen und mit Mundpropaganda.

Wollt Ihr mal sehen??


Schick, was?

Die Nähmaschinen für die Nähkurse sind gestern gekommen. Die sind ganz toll und ich muss sie ganz schnell selbst ausprobieren.

Der liebe Hasenmann hat dann gestern das Laminat fertig verlegt, so dass in der nächsten Woche die Möbel kommen können. Ich bin jaaaaa soooooo gespannt!!!




Donnerstag, 20. Juni 2013

Liese und Lotte, ich komme....

Noch 14 Tage, dann ist schon mein allererster richtiger großer Markt....

Vom 6. Juli bis 7. Juli findet Ihr mich auf dem Liese-und-Lotte-Markt in Bad Nauheim! Mit dabei sind soviele andere kreative Menschen! Das wird bestimmt supertoll! Ich bin ja soooo aufgeregt!

Kommt Ihr mich besuchen, wenn Ihr in der Nähe seid? :)



Ich freue mich darauf!!

Montag, 17. Juni 2013

Ein neuer Stofftraum mit Hafenkitzen....

Neben vielen anderen aufregenden Sachen, dazu schreib ich im Laufe der Woche mal mehr, hab ich letzten Samstag eine wunderbare Stofflieferung erhalten. Enthalten waren die süßen Hafenkitz-Jerseys nach einem Design von Nikiko.

Schon als ich den Stoff in der Vorankündigung das erste Mal gesehen hatte, war ich verliebt, in echt und Farbe und auf der Hand sind sie noch schöner. :) Der Mann guckte mich dann nur schief an und meinte, nein, jetzt wird nicht genäht, erst in der Mittagspause! Was für ein Tiefschlag am Samstagmorgen um 10 Uhr, 2 weitere Stunden warten zu müssen.... :(((( *seufz*

Aber dann....Kinder ins Bett gebracht und an die Maschinchen geflitzt! Lange hab ich dann überlegt, welche Stoff ich nehmen werde und hab mich dann für rosa entschieden. Für jede Farbe habe ich bereits im Kopf, was entstehen soll, aber da ich nur 2 Hände besitze, geht nur eins....

Entstanden ist eine Feli Ballontunika nach Fräulein Rosa mit einer kleinen Abwandlung im Ausschnitt und verziert mit einem Häkelblümchen von meiner liebsten Häkelheldin Janina von Jinas Maschenladen. (Häkeln fehlt mir übrigens immer noch in meinem Repertoire, das muss ich auch irgendwann aber mal lernen...)

Hier jetzt das Ergebnis meiner samstäglichen Mittagspause. Ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden, welches Bild ich nehme...






Mein kleiner Hase durfte sogar auf die Webseite von Nikiko. Schaut mal hier unter Hafenkitz. Da sind die anderen Farben (türkis und brombeere) und noch mehr wunderbare Sachen zu bewundern.
Der Stoff ist übrigens bei http://www.alles-fuer-selbermacher.de/ zu erhalten. :)

Dienstag, 11. Juni 2013

Lange nichts gehört....

Das Sonntagshase-Haus steht Kopf. Erst waren wir alle im Urlaub, und nun bereitet sich die ganze Familie auf das neue Sonntagshase-Abenteuer vor.

Unser Urlaub war trotz recht durchschnittlichem Wetter ganz erholsam. Aber das liegt sicher auch an der Ostsee.

Ich liebe die Ostsee.

Erholung pur, auch bei Wind und Nieselregen. :)

Wir sind jetzt schon das zweite Jahr in Grömitz gewesen. Ein wirklich schöner Ferienort. Selbst wenn es mal schlechtes Wetter gibt, wird den Kindern nicht langweilig, weil es Hallen- und Spaßbäder gibt oder sogar einen Kids-Club.

Ach, und nicht zu vergessen, den Hansa-Park in Sierksdorf gleich nebenan. (Ich erwähnte meine Leidenschaft fürs Achterbahnfahren, oder? Die hab ich auf alle Kinder vererbt...)


Hier ein paar kleine Bildchen für Euch:

Ja, das Wetter war echt zum Schreien. Aber es wurde besser mit den Tagen....



...so gut, dass wir irgendwann tatsächlich die Badebekleidung herausholen konnten
und einen Sonnenhut benötigten.



Die junge Dame und der junge Mann haben den kompletten Sand untersucht, vermessen,
zur Verkostung freigegeben und für gut befunden. Wir dürfen wieder hinfahren....





 
























Die Kinder lieben Spielplätze. Daher mussten wir täglich welche besuchen...



Unser Besuch im Hansapark war wie immer toll und lustig.
Besonders witzig ist es als Erwachsener sich in die Minifahrangelegenheiten zu quetschen. *grummel*





Ah, stimmt, da ist er! Der Hasenmann war auch dabei. :) Das Nostalgie-Karusell scheint allerdings albern zu machen. Selbst das Hasenbaby ist skeptisch...


Und da sind wir mal alle drauf. Einer guckt halt immer schief. Nicht wahr?!


Diesen Kerl haben wir entdeckt auf Karls Erdbeerhof.
Er erinnerte uns stark an das Hasenbaby, dass auch immer den Kopf so senkt und
dann sagt "ich bockig". :))))


 Ahhh, und fast ganz vergessen. Unser Lieblingsmittagessen.
Vielleicht etwas einseitig, aber Matjes-Semmel war heiß geliebt von Allen.


 Genauso heiß geliebt, war die tägliche Eisration für die Zwerge.
Leider erst in der letzten Woche entdeckten wir die Eisperle an der Strandpromenade.
Die machen einen Eiskaffee....*schmatzschlecker*



Am letzten Strandtag hat unsere Große dann noch einen Abschiedsgruß im Sand gebaut.


Ja, wir kommen wieder! :))

----------------------------------------------------

So, und jetzt auf in unser nächstes Abenteuer.
In 6 Tagen ist es soweit!