Samstag, 23. März 2013

Mein Oster-Freebie 23. März 2013


In einer Woche ist nun auch schon Ostern und ganz traditionell gehört bei der Sonntagshase-Familie ein Hefezopf zum Oster-Frühstück.


Da ich aber ein furchtbar ungeduldiger Mensch bin, ist ein Hefezopf mit Gehzeit eine echte Geduldsprobe. :))) Dank einer lieben Freundin bin ich allerdings seit 3 Jahren im Besitz eines wunderbaren Hefezopf-Rezeptes ohne (!!) Gehzeit.


Dieses Rezept ist mein Oster-Freebie für Euch.  :)








Das Urspungsrezept ist für den Thermomix ausgelegt, aber da ich erst seit 2011 einen besitze, kann ich Euch versichern, dass es auch ohne geht.


Hier zunächst die Zutaten:





300g Milch, die muss lauwarm sein
40g Hefe
20g Öl
50g Butter, weich (beim Herstellen ohne Thermomix am besten fast flüssig
2 TL Zucker
1 TL Salz
600g Mehl


Zunächst werden Milch, Hefe, Butter, Zucker und Salz verrührt. (Hier die Anweisung für den TM: 
2,5 min/ 37°C / Stufe 2) Wenn das geschehen ist, kommt das Mehl dazu und alles wird zu einem Teig verknetet. (Hier die Anweisung für den TM: 2 min/ Knetstufe)





Den Teig dann in drei Teile teilen





....diese zu Strängen rollen




und zu einem Zopf flechten





(mit Milch bestreichen).

Anstatt mit nur Milch zu bestreichen, mache ich aus einem Ei, Honig und etwas Milch ein Mischung und bestreiche damit den Zopf.






Dann ab in den Ofen damit:




Gebacken wir dann wie folgt, Ober- und Unterhitze:

  • zuerst 10 min bei 100°C
  • dann 6 min bei 150°C und
  • zum Schluss 10 min bei 200-220°C

So, und dann rausnehmen aus dem Ofen, etwas abkühlen lassen und aufessen. :)






Guten Hunger und ein fröhliches Osterfest für Euch! :)

Kommentare:

  1. Sandra Bartolatus23. März 2013 um 07:57

    Oh der sieht so lecker aus - vielen lieben Dank für das tolle Rezept :)


    AntwortenLöschen
  2. Der sieht großartig aus, danke für das Rezept!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  3. Hm..... lägggggger! Danke für das tolle Rezept. Werde ich Ostern auf jeden Fall machen.
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das Freebie finde ich toll, danke für das Rezept :)

    LG

    sera

    AntwortenLöschen